Laden...
Home 2018-07-24T11:37:45+00:00

Was ist TeLIPro?

Etwa sieben Millionen Erwachsene leiden in Deutschland an Diabetes mellitus, davon 95 Prozent an Typ-2-Diabetes. Diabetes kann zu schweren Begleit- und Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenleiden führen.

Wissenschaftliche Studien zeigen jedoch: Unsere Lebensweise hat entscheidenden Einfluss auf den Krankheitsverlauf. Wer sich mehr bewegt und gesünder ernährt, verbessert seinen Gesundheitszustand – und erhöht damit gleichzeitig seine Lebensqualität.

Über das Projekt

„Das Potenzial einer Lebensstilveränderung nutzen wir in der Therapie noch viel zu wenig. Diabetes ist keine Einbahnstraße: Im besten Fall können Patienten durch eine Gewichtsabnahme und die Veränderung ihrer Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten auf Antidiabetika, wie etwa Insulin, verzichten bzw. die tägliche Medikamentendosis kann deutlich reduziert werden.“

Prof. Dr. Stephan Martin
Chefarzt für Diabetologie und Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ)

Diabetes: Zahlen und Fakten

Etwa sieben Millionen Erwachsene leiden in Deutschland an Diabetes mellitus

7 Mio.

Jeden Tag gibt es fast 1.000 Neuerkrankungen.

95% davon haben Typ-2-Diabetes

95%
Mehr

Wie läuft TeLIPro ab?

Mehr Gesundheit und Lebensqualität für Menschen mit Diabetes – das ist das Ziel von TeLIPro. Durch professionelle und individuelle Unterstützung werden die Programmteilnehmerinnen und -teilnehmer auf diesem Weg begleitet.

Mehr

Diabetes aktuell

Welche aktuellen Erkenntnisse liefert die Diabetes-Forschung? Welche Tipps können Betroffene geben? Die Rubrik „Diabetes aktuell“ liefert Expertenstimmen, Hintergrundinformationen und Erfahrungsberichte rund um das Thema Diabetes.